Kompetenz
in Schrott
Seit über 65 Jahren
MEHR KOMPETENZ
Kompetenz
in Schrott
Seit über 65 Jahren
MEHR KOMPETENZ
Kompetenz
in Schrott
Seit über 65 Jahren
MEHR KOMPETENZ
Voriger
Nächster

Giesserei

Schrott

„STÄNDIGER MATERIALFLUSS“

Einen weiteren Schwerpunkt im Rahmen unseres Portfolios stellen die Gießereischrotte dar. Diese qualitativ hochwertigen Schrotte werden sortengerecht aufbereitet und je nach Gießereianforderung in entsprechenden Chargen zusammengestellt.

Zahlreiche Stahlwerke und Gießereien werden von uns regelmäßig mit Sekundärrohstoffen versorgt. Ein Netz von über 200 Zulieferern, von namhaften Automobilwerken über die Deutsche Bahn bis hin zu spezialisierten Lieferanten, sorgt für einen ständigen Materialfluss.

STANZABFÄLLE

Bei der Technik des Ausstanzens von Blechen aus Blechrollen bleibt – wie auch beim Brennschneiden – immer ein Restrahmen übrig, der für die Stanzbetriebe in dieser Form nicht weiterverwertbar ist.

Bei Gröger wird dieser für spezifische Wiedereinsatzzwecke auf- und vorbereitet.

BLECHABFÄLLE

In der gesamten metall- und blechverarbeitenden Industrie entsteht Blechabfall. Meist haben diese Bleche eine Stärke von unter 5 mm. Sind die angelieferten Bleche dazu sauber, ohne Lackierung oder Anhaftungen, werden sie bei der Gröger-Gruppe zu Blechpaketen gepresst und anschließend wieder, ihrer Metallart entsprechend, der Produktion zugeführt.

BRENNSCHNEIDKUPOL

Im Maschinenbau werden bevorzugt Grobbleche ab ca. 5 mm Stärke verwendet. Beim Zuschnitt dieser Bleche bleiben immer Rahmenteile als Schrott übrig. Aus diesen Teilen bereiten wir sogenanntes Grobblechkupol, welches zu neuen Produkten geschmolzen oder gegossen wird.

PAKETE

In unseren Paketier-Pressen entstehen aus Blechabfällen wiedereinsetzbare und gut transportierbare Blechpakete unterschiedlicher Größe. Dabei entscheidet allein die Qualität des Eingangsmaterials über die Blechqualität der gepressten Pakete und damit über die Art der weiteren Wiederverwertung in Gießereien und Stahlwerken.

Scroll to Top